Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

19. Spieltag 17/18 Schalke 04 – Hannover 96 1:1

19. Spieltag 17/18 Schalke 04 – Hannover 96 1:1

19. Spieltag 17/18 Schalke 04 – Hannover 96 1:1. Hannover erkämpfte und erspielte sich ein hochverdientes Unentschieden gegen Schalke. Die Schalker waren zwar erste Halbzeit die etwas bessere Mannschaft, hatten aber Glück beim Führungstreffer. Die zweite Halbzeit ging klar an die Roten und der späte Ausgleichstreffer durch Füllkrug war mehr als verdient.

Schalke ging mit Glück in Führung

Die erste Torchance hatten die Gäste. Der Freistoß von Klaus, aus guter Position, stellte den Schalker Torwart aber vor keine großen Probleme (5.). Die erste richtige Schalker Torchance führte gleich zum Tor. Ein Schalker versetzte mit einen Haken Sané und schoss flach unten rechts in die Ecke. Tschauner war zwar noch mit einer Hand am Ball, aber von da aus ging der Ball an den Innenpfosten und dann ins Tor (16.). Allerdings hätte es zu dieser Szene gar nicht kommen dürfen. Denn unmittelbar davor foulte ein Schalker Ostrzolek. Der Schiedsrichter lies aber weiterspielen. Wo war da eigentlich der Videoschiedsrichter?

Klaus im Pech mit 20m Schuss

Nach dem Schalker Führungstreffer nahm Hannover immer mehr das Heft in die Hand. In der 28. Minute hatte 96 Pech. Klaus Schuss aus 20 Metern knallte gegen den Pfosten und von da gegen den Rücken des Schalker Torwarts und von da aus beinahe ins Tor. Ein Schalker klärte zum Eckball. Auch dieser Eckball wurde gefährlich. Nach der Hereingabe landete der Ball bei Ostrzolek und der schoss aus 14 Metern ans Außennetz. Mehr passierte in der ersten Halbzeit nicht mehr.

Füllkrug ezielt den verdienten Ausgleich

Von Schalke kam in der zweiten Halbzeit kaum noch etwas nach vorne. 96 hatte zwar gut 60% Ballbesitz, aber Torchancen konnte auch sie sich nicht herausspielen. So dauerte es dann bis zur 71. Minute, bevor mal wieder etwas vor einem der Tore was passierte. Bebou Schuss im Strafraum wurde zuerst abgeblockt und der Nachschuss von ihm war dann zu harmlos und stellte den Schalker Torwart vor keine Probleme. 96 setzte in der Schlussphase alles auf eine Karte und wechselte zu dem auch drei Offensive Spieler ein. Für Schalke gab es jetzt Zwangsläufig mehr Räume zum Kontern, aber insgesamt war das alles viel zu harmlos. In der 86. Minute wurde Hannover dann für ihre engagierte Leistung belohnt. Klaus Flanke konnte von den Schalkern nicht geklärt werden und Füllkrug reagierte am schnellsten und schoss dem Ball aus kurzer Distanz zum hochverdienten Ausgleich ins Tor.

 
Aufstellung:
Tschauner – Sorg, S. Sané, Anton – Korb, Ostrzolek – Schwegler, Fossum – Klaus, Bebou – Füllkrug

Einwechslungen:
69. Harnik für Korb
80. Karaman für Schwegler
85. Benschop für Ostrzolek

Torschützen
1:0 Pjaca (16., Rechtsschuss, Harit)
1:1 Füllkrug (86., Rechtsschuss, Klaus)

Tags: , , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top