Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

26. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Augsburg 1:3.

26. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Augsburg 1:3.

26. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Augsburg 1:3. Nach der dritten Niederlage in Folge, zwei davon auch noch zu Hause, scheint dem Aufsteiger langsam die Luft auszugehen. Die aktuelle Spielweise muss Anlass zur Sorge geben und in der Verfassung muss man aufpassen, dass man den Blick auf den Relegationsplatz nicht außer Acht lässt. Zwar war Hannover in der zweiten Halbzeit die klar bessere Mannschaft, aber ein Tor kam trotzdem nicht mehr zu Stande.

Führungstreffer für die Gäste in der Nachspielzeit

Die Augsburger waren in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Sie hatten auch gleich zu Anfang zwei Tormöglichkeiten (5.) und (7.). Hannover hatte kurz darauf eine Doppelchance durch Albornoz (10.) und Füllkrug (11.). Danach übernahm Augsburg die Spielkontrolle und Folgerichtig gingen die Augsburger auch verdient in Führung (26.). Kurze Zeit später (30.) fast das 0:2. Praktisch wie aus dem Nichts fiel der Ausgleichstreffer. Sané hämmerte aus etwa 20 Metern den Ball ins rechte Eck (37.). Fast hätte Fossum das Spiel gedreht auch noch gedreht (40.). Kurz vor der Pause (45+2) dann aber doch noch der verdiente Führungstreffer für die Gäste nach einem Eckball.

Entscheidung nach Konter

In der zweiten Halbzeit stellte Breitenreiter auf eine Dreierkette um und brachte dafür Schwegler für Sorg ins Spiel. 96 wurde dadurch jetzt immer stärker und so wurden sich zwangläufig auch einige Chancen herausgespielt. Klaus (54.), Fossum (57.), Bebou (61.) und Anton (63.). Führungstreffer für die Gäste, dann kann man halt keine Spiele gewinnen. So musste Hannover dann sogar noch das 1:3 nach einem schulbuchmäßigen Konter hinnehmen (83.).
 
Aufstellung:
Tschauner – Sane, Sorg, Felipe, Albonorz – Anton, Fossum – Harnik, Klaus Bebou – Füllkrug

Einwechslungen:
46. Schwegler für Sorg
64. Jonathas für Harnik
85. Karaman für Felipe

Torschützen
0:1 Gregoritsch (26., Kopfball, Caiuby)
1:1 S. Sané (37., Rechtsschuss)
1:2 Kacar (45. + 2, Kopfball, Caiuby)
1:3 Gregoritsch (83., Rechtsschuss, Max)

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Top