Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

18. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Mainz 05 3:2

18. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Mainz 05 3:2

18. Spieltag 17/18 Hannover 96 – Mainz 05 3:2. Zum Rückrundenauftakt feierten die Roten einen wichtigen Heimsieg und dass nach einem 0:2 Rückstand. Zum Matchwinner wurde Füllkrug, der alle drei Tore für 96 erzielte.

2:0 Führung für Mainz

Die erste große Tormöglichkeit hatten die Hausherren nach einem Eckball. Den Flugkopfball von Anton parierte der Mainzer Torwart hervorragend. Danach übernahmen die Mainzer immer mehr das Spielgeschehen. Folgerichtig gelang den Mainzern der erste Treffer im Spiel (26.). Nur fünf Minuten später zappelte der Ball wieder im hannoverschem Netz. Nach einem Freistoß kam ein Mainzer frei zum Kopfball und verwandelte zum 0:2. Da stimmte die Abstimmung nicht.

Hannover schafft noch den Ausgleich vor der Pause

Kurz nach der Mainzer zwei Tore Führung gelang Hannover der Anschlusstreffer. Nach einer Ecke von Schwegler gelang Füllkrug per Kopfball das 1:2 (33.). Fünf Minuten später gab es einen berechtigten Foulelfmeter für 96. Füllkrug verwandelte den fälligen Freistoß sicher zum 2:2 (38.). Damit ging es dann auch in die Pause.

96 hat die Chance zur Führung

Nach der Pause nahm Trainer Breitenreiter eine Umstellung vor. Er wechselte Fossum für Korb ein, um im Mittelfeld mehr Struktur zu bekommen. Was sich auch gleich auszahlte. Füllkrug hatte zwei Chancen kurz hintereinander um Hannover in Führung zu bringen (56.) und (58.). Erst konnte der Mainzer Torwart halten und dann wurde der Schuss von Füllkrug von einem Mainzer zur Ecke abgeblockt.

Siegtreffer durch Füllkrug

Dann fiel aber doch noch das dritte Tor für die Niedersachsen. Nach einem schnellen Angriff über Karaman und Bakalorz, landete der Ball bei Bebou. auf dem Flügel. Bebou zog nach innen und sein anschließender Schussveruch wurde vom Mainzer abgefälscht und landete bei Füllkrug. Der Schoss überlegt mit links in die linke Ecke zum 3:2 (75.) Nur zwei Minuten später hatte der eingewechselte Karaman die Chance zur Vorentscheidung. Sein Schuss aus 16 Metern ging knapp neben das Tor (77.). In der 84. Minute gelang den Mainzern fast noch der Ausgleich. Ein 20 Meterschuss ging aber nur an den Außenpfosten. Glück für 96.

Aufstellung:
Esser – Sorg, S. Sané, Anton – Korb, Ostrzolek – Schwegler, Bakalorz – Klaus, Bebou – Füllkrug

Einwechslungen:
46. Fossum für Korb
62. Karaman für Schwegler
90. F. Hübner für Bebou

Torschützen
0:1 Muto (26., Linksschuss, Holtmann)
0:2 Hack (31., Kopfball, Maxim)
1:2 Füllkrug (33., Kopfball, Schwegler)
2:2 Füllkrug (38., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Klaus)
3:2 Füllkrug (75., Linksschuss, Bebou)

Tags: , , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top