Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

25. Spieltag Werder Bremen – Hannover 96 4:1

25. Spieltag Werder Bremen – Hannover 96 4:1

Wer gedacht hat, dass es nicht schlechter geht, der kennt Hannover 96 nicht. Der Auftritt in Bremen glich einer totalen Unverschämtheit und Arbeitsverweigerung wie ich sie bisher im Fußball noch von keiner Mannschaft in dieser Form gesehen habe. Es wurde noch nicht einmal gekämpft um den Klassenerhalt. Ich frage mich, warum nicht endlich die Gehälter der Mannschaft um mindestens die Hälfte gekürzt werden. Warum sollen für Spieler Gehälter bezahlt werden die Woche für Woche die Arbeit verweigern. Die Spieler haben zum x-ten Mal gezeigt, dass sie weder die Klasse noch die Einstellung besitzen um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Es sind noch 9.Spieltage zu spielen und eigentlich könnte man sagen, dass es noch genug Punkte zu holen gibt um den Abstieg zu verhindern. Aber es hat niemand den Abstieg so verdient wie Hannover 96. Wer will diesen Trümmerhaufen auch noch weiter in der Bundesliga sehen.

Neuanfang in der 2. Liga
Seit mehr als 2 Jahren werden Fehler um Fehler gemacht. Die schwerwiegendsten Fehler betreffen die immer wieder falschen Personalentscheidungen. Ob Trainer, Sportdirektoren oder Spieler, immer sind es Fehlentscheidungen, die man auch leider dem Präsidenten Martin Kind mit ankreiden muss. Zwar hat Hannover 96 Martin Kind viel zu verdanken und ohne Kind sein Geld und Engagement würde 96 wahrscheinlich längst in der Bezirksliga spielen. Man sollte aber dennoch mit dem Abstieg den Verein neu aufstellen und dann mit neuem Personal in der 2. Liga anfangen und versuchen mit jungen hungrigen Spielern eine neue Mannschaft aufzubauen. Dies können endlich auch mal wieder Spieler aus den eigenen Nachwuchsmannschaften sein. Mir kann keiner erzählen, dass diese Spieler schlechter sind als ein Fossum oder Yamaguchi.

Schaaf wurde scheinbar überschätzt
Im Nachhinein muss man auch Feststellen, dass der Trainerwechsel ein Griff ins Klo war. Was hat man im Winter nicht alles für Lobeshymnen über den neuen Trainer ausgeschüttet. Dies insbesondere von den Medien. Man hatte Zeitweise das Gefühl, das der Klassenerhalt nur Formsache war. Es hat aber scheinbar den Anschein, dass der Trainer maßlos überschätzt wurde. Bisher hatte er auch noch nirgends bewiesen, dass es mehr als Bremen Trainer kann. Meines achtens hat der Trainer auch Taktische- und Aufstellungsfehler begangen. Mir muss er z.B. mal erklären war ein Schmiedebach schlechter sein als ein Yamaguchi ist. Zumal der Trainer jetzt zum zweiten Mal den Yamaguchi schon nach knapp einer halben Stunde ausgewechselt. Damit gibt der Trainer zu, dass er sich wiederholt in der Aufstellung geirrt hat. Oder wieso wird ein ausgeliehener Spieler wie Szalai einem Sobriech vorgezogen. Denn Szalai hat in den Spielen, wo er gespielt hat, nicht ein einziges mal überzeugt.

Schaaf entlassen und Stendel zum Cheftrainer beförden
Meiner Meinung nach sollte der Verein jetzt reagieren und Thomas Schaaf sofort entlassen ( hat sowieso nur ein Vertrag bis zum Saison Ende ) und Nachwuchstrainer Daniel Stendel mit der Aufgabe des Cheftrainer betrauen. Das habe andere Vereine auch so schon gemacht. Dazu würde ich ihm Steven Cherundolo und Altin Lala zur Seite stellen und auch nur noch die Spieler spielen lassen, mit denen man für die 2. Liga plant. Ein Szalai, Almeida oder Yamaguchi z.B. könnten bei mir sonst wo bis zur Sommerpause trainieren, aber nicht mehr in Hannover.

Tags: , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top