Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

28. Spieltag Würzburger Kickers – Hannover 96 0:0

28. Spieltag Würzburger Kickers – Hannover 96 0:0

28. Spieltag Würzburger Kickers – Hannover 96 0:0. Ein Fußballspiel auf Kreisliga Niveau. Das war Fußball zum Abgewöhnen.  Für Würzburg war es eher ein Punktgewinn. Für Hannover 96 war es ganz klar zwei verschenkte Punkte im Kampf um den Aufstieg. Mit dieser Leistung hat Hannover auch nichts in der Bundesliga verloren. Man sieht auch, dass es am entlassenen Trainer Stendel nicht gelegen hat, dass 96 weit hinter ihrem Leistungsniveau hinterherlaufen.

 

Züge einer Arbeitsverweigerung 

Das erste Auswärtsspiel unter dem neuen Trainer Breitenreiter, aber keine Verbesserungen. Nach wie vor gelingt es Hannover nicht, auch mal eine überzeugende erste Halbzeit zu spielen. Das Ganze hatte schon Züge einer Arbeitsverweigerung. Wenn man noch nicht mal in der Lage ist, gegen das schwächste Team der Rückrunde zugewinnen, dann wird es verdammt schwierig Aufzusteigen. Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass die anderen Aufstiegsaspiranten auch immer Punkte abgeben. Erst nach einer knappen halben Stunde hatte Hannover zweimal aufs Tor geschossen (Prib, 29; Sorg, 32.). Aber als Torchance konnte man dies nicht bezeichnen. Kurz vor der Halbzeit wäre Würzburg beinahe in Führung gegangen. Das Tor wurde aber wegen einer Abseitsposition zurecht nicht gegeben.

 

Harnik vergibt Großchance

Das Spiel wurde in der zweiten Halbzeit auch nicht wirklich viel besser. Breitenreiter brachte mit einem Doppelwechsel zwei neue Flügelspieler auf den Platz (Klaus und Karaman für Bech und Prib, 63.). Danach wurde 96 etwas aktiver. Torchancen sprangen allerdings nicht dabei heraus. Wie aus dem Nichts, hatte Hannover dann doch eine Großchance den Sieg perfekt zu machen. Harnik wurde steil geschickt, traf aber aus sieben Metern nur den rechten Pfosten (74.). Das war ein Weckruf für die letzte Viertelstunde. In der 77. Minute durfte Tschauner auch mal einen Ball halten. 96 war jetzt zwar besser, aber entwickelte keine Durchschlagskraft und eine Torchance kam auch nicht mehr zu Stande.

 

Tags: , , , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top