Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

5. Spieltag 17/18 Freiburg – Hannover 96 1:1

5. Spieltag 17/18 Freiburg – Hannover 96 1:1

5. Spieltag 17/18 Freiburg – Hannover 96 1:1. Nach dem unentschieden in Freiburg bleiben Hannover und Breitenreiter weiterhin ungeschlagen. Freiburg war das ganze Spiel über zwar die bessere Mannschaft. Nur, wenn man einen Elfmeter bekommt und den auch noch verschießt, dann hat man es auch nicht verdient zu gewinnen.

Freiburg hätte zur Pause führen müssen

Die Hausherren begannen mit frühen Pressing und hatten in der 1. und 7. Minute gleich zwei Chancen. Hannover hatte zwar mehr Ballbesitz, aber nach vorne ging kaum etwas. So war es wenig verwunderlich, das Freiburg weiterhin zu Torchancen kam. Bei besserer Chancenauswertung hätte Freiburg zur Halbzeit führen müssen. Entweder sie scheiterten am besten 96er Torwart Tschauner oder am eigenen Unvermögen. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit, wie bei bisher allen Spielen mit Hannoveraner Beteiligung.

Freiburg verschießt Elfmeter

Nach dem Wechsel stellte Breitenreiter auf 4-4-2 um und brachte mit Bebou einen zusätzlichen Offensivspieler. Das wirkte sich gleich auf das Spiel von Hannover aus und kam mit Bakalorz (48.) und Sané (50.) zu zwei Chancen. Aber das war es dann auch schon wieder. In der 54. Minute hatte Freiburg die Riesenmöglichkeit in Führung zu gehen. Nach einem Foul im Strafraum von Anton an einem Freiburger Spieler pfiff der Schiedsrichter Elfmeter. Den fälligen Strafstoß setzte der Freiburger kläglich neben das Tor.

Harnik bringt Hannover die Führung

In der 66. Minute ging Hannover dann überraschend in Führung. Nach einer flachen Hereingabe von Füllkrug steht wiedermal Harnik genau richtig und markiert das unverdiente 1:0 für die Gäste. Wenig später hatte wiederum Harnik die Chance auf 2:0 zu erhöhen, aber sein Kopfball ging genau in die Arme vom Freiburger Torwart. In der 83. Minute schaffte Freiburg dann aber doch noch den Ausgleich. Nach einer Ecke verlängerte ein Freiburger Spieler den Ball direkt vors Tor, wo ein Freiburger unbedrängt den Ball aus 5m nur noch einschieben musste. Die Hausherren wollten jetzt noch den Sieg, aber Hannover hielt dem Stand und so blieb es dann beim Unentschieden.   

Aufstellung:
Tschannerl – Korb ,  Sané , F. Hübner , Ostrzolek  –  Anton – Schwegler , Bakalorz  –  Harnik , Klaus , Füllkrug   

Einwechslungen:
46. Bebou für F. Hübner
62. Schmiedebach für Schwegler
84. Karaman für Füllkrug

Torschützen
0:1 Harnik (66., Rechtsschuss, Füllkrug)
1:1 Petersen (83.)

Tags: , , , , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top