Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

7. Spieltag 1860 München – Hannover 96 0:2

7. Spieltag 1860 München – Hannover 96 0:2

7. Spieltag 1860 München – Hannover 96 0:2 so hieß das Ergebnis nach 90 + 2 Minuten. Das Ergebnis spiegelt nicht annähernd die Überlegenheit von Hannover wieder. Bei besserer Chancenauswertung wäre ein höherer Sieg möglich gewesen. 1860 hatte in der gesamten Spielzeit nicht eine große Tormöglichkeit. 96 Torwart Tschauner erlebte einen geruhsamen Nachmittag.

 

Anton mit einem herrlichen Seitfallzieher beinahe zum 1:0

96-Trainer Daniel Stendel stellte die selbe Mannschaft auf, die in der Woche gegen Karlsruhe auch begonnen hatte. Die Niedersachsen machten von Anfang an Tempo. 1860 kam in der ersten Viertelstunde kaum aus der eigenen Hälfte raus. In der fünften Spielminute scheiterten Klaus und Albornoz an Münchens Schlussmann. Nach einer schönen Freistoß-Variante in der 9. Minute von Hannover wäre Innenverteidiger Anton mit einem herrlichen Seitfallzieher beinahe das 1:0 gelungen. Der Aufsetzer ging hauchdünn über die Latte. In der 16. Minute hätte 96 in Führung gehen müssen. Nach Vorlage von Karaman an den Fünfmeterraum, musste Klaus einfach das Tor machen. Der Torwart von 60 München rettete wie ein Handballtorwart mit einer Grätsche und bewahrte seine Mannschaft vor dem Rückstand. In der Folgezeit ließ der Druck von 96 nach und die Münchener kamen etwas besser ins Spiel ohne sich aber eine große Tormöglichkeit zu erspielen. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit.

 

Oma mit Rollator reingenickt

Die Zweite Halbzeit begann wie die Erste aufhörte. Das Spiel plätscherte erst einmal vor sich hin. In der 64. Spielminute hätte Fossum Hannover in Führung bringen müsse. Er setzte den Kopfball aus 5 Metern über das Tor. Den hätte wahrscheinlich eine Oma mit Rollator reingenickt. Wenig später war es dann aber soweit. Nach einem Eckball von Fossum gelang Karaman mit einem Kopfball das Hochverdiente 1:0 (67.). 1860 wechselte noch 2 Frische Offensivkräfte ein, aber gefährlicher wurden sie dadurch nicht mehr. Kurz vor Schluss (87.) machte der Eingewechselte Harnik alle klar. Nach einem langen Ball von Sorg lief Harnik alleine auf das Tor zu und schob den Ball wunderbar überlegt am Torwart vorbei ins Netz. Damit bleibt Hannover in dieser Saison Auswärts ungeschlagen.

Tags: , , , , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top