Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

Augsburg – Hannover 96 2:0

Augsburg – Hannover 96 2:0

 

Neues Spiel, gleiches Ergebnis. Hannover 96 hat wieder verloren. Was die Mannschaft gegen Augsburg wieder an Leistung angeboten hat, war einer Bundesliga Mannschaft nicht würdig. Augsburg hätte auch ohne Torwart spielen können, denn 96 hat nicht einmal gefährlich auf Tor geschossen. Die Frechheit, die Ihresgleichen sucht, hat sich dann auch noch der Trainer von Hannover Michael Frontzeck geleistet. Da stellt sich der Trainer nach dem Spiel hin und sagt:

„Ich habe ein gutes, ordentliches Spiel meiner Mannschaft gesehen. Wir haben das fußballerisch im Ansatz gut gelöst.“

Die Meinung hat er allerdings exklusiv gehabt. Alleine für diese Aussage hätte der Trainer schon entlassen werden müssen. Es ist weder ein Spielsystem noch eine Spielphilosophie zu erkennen. Das ist absolutes nichts können. Was wird überhaupt noch trainiert? Selbst bei Standards wie Ecken und Freistöße sieht man nix, was irgendwie aussieht, als wenn da irgendetwas einstudiert wäre.

Ich habe schon nach Beendigung der letzten Saison gesagt, dass es ein Fehler ist, den schlechtesten Bundesligatrainer einen zwei Jahresvertrag Vertrag zu geben. Ich habe in meinem Artikel: Hannover 96 im Test schon darauf hingewiesen, dass die Mannschaft und insbesondere die Neuverpflichtungen kein Bundesliganiveau haben und die Mannschaft gegen den Abstieg spielt. Leider haben sich meine Befürchtungen bewahrheitet.

Bereits am fünften Spieltag geht es für Hannover 96 schon um den Abstieg und wer anderer Meinung ist, der hat keine Ahnung vom Fußball. Der Fehler mit Frontzeck als Trainer muß schleunigst korrigiert werden und ein neuer Trainer muss dann versuchen zu retten was noch zu retten ist.

In meinem Artikel: 96 nach zwei Spieltagen hatte ich schon darauf hingewiesen, dass es ein großer Fehler ist, wenn man einen Manager Spieler verpflichten lässt, den man eigentlich schon zur Sommerpause entlassen wollte. Bislang gibt es nicht einen einzigen neuen Spieler, der gezeigt hat, dass er eine Verstärkung ist.

 

Trainers braucht Zeit für die neu zusammengestellte Mannschaft

 

Auch die Aussage des Trainers, er brauche Zeit für die neu zusammengestellte Mannschaft, ist doch nur eine Alibi sabbelei. Komisch nur, dass in den letzten beiden Spielen mit Sorg nur ein neuer in der Anfangself stand. Also hätte die Mannschaft doch eingespielt sein müssen.

Nichts gegen unseren Präsidenten Martin Kind. Ohne Kind würde Hannover 96 wahrscheinlich in der Kreisliga spielen. Aber dennoch muss man sagen, dass Martin Kind vielleicht ein Unternehmen führen kann, aber vom Fußball hat er jedenfalls nicht viel Ahnung. Mir ist es sonst nicht zu erklären, warum sich ein erfolgreicher Unternehmer, mit einen wie Dieter Schatzschneider abgibt. Der schimpft sich auch noch Präsidentenberater. Ich weiß nicht, in was einer wie Schatzschneider den Präsidenten beraten soll. Keine Ahnung, ober er Kind darin berät, wie komme ich am schnellsten auf 2 Promille Alkohol im Blut oder sonst was. Jedenfalls kann die Beratung nichts mit Fußball zu tun haben.

Tags: , , , ,

Related posts

Mainz – Hannover 3:0

Nach der 0:3 Klatsche gegen Mainz 05 steht Hannover 96 auf einen Abstiegsplatz und...

Hannover 96 im Test

Eine Woche vor dem Pokalspiel gegen Hessen Kassel und 14 Tage vor dem ersten...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top