Mein Kritischer Block zu politischen Themen und Hannover 96

Gewalt in Asylantenheimen

Gewalt in Asylantenheimen

Die Gewalt in Asylantenheim nimmt immer mehr zu. Überrascht einen solch eine Meldung? Mich jedenfalls nicht. Ich habe schon mehrmals hier auf meinem Blog darauf hingewiesen, was die Folgen dieser ganzen unkontrollierten Zuwanderung sind. Jeden Tag 10 000 Flüchtlinge aufnehmen, dass können wir auch nicht leisten. Zum Glück wachen immer mehr unserer Schnarchnasen von Politikern aus ihrem Sommerschlaf auf und sind nun auch der Meinung, dass man die Zuwanderung einschränken muss.

Es kann nicht sein, dass unsere Polizisten für die Fehler unserer Politiker ihren Kopf hinhalten müssen. Bei uns in Niedersachsen spricht man in Polizeikreisen schon vom Ausnahmezustand. In den letzten Tagen häuften sich Meldungen von Polizeidienststellen, dass es im Umfeld von Flüchtlingsheimen zu immer mehr gewaltsamen Übergriffen, Sexualstraftaten und Schlägereien gekommen ist. Was erlauben sich diese Flüchtlinge eigentlich? Scheinbar können diese „armen“ Flüchtlinge wohl kaum von Tod und Folter bedroht sein, sonst würden sie unsere Gastfreundschaft nicht so mit Füßen treten. Wenn es nach mir ginge, würde ich alle, die Meinen, sie können hier machen was sie wollen, sofort ausweisen.

Die Meldungen von Polizeidienststellen, dass es im Umfeld von Flüchtlingsheimen zu immer mehr gewaltsamen Übergriffen, Sexualstraftaten und Schlägereien gekommen ist, wurden bisher auch nur intern geäußert. Vom Innenministerium hört man dazu nur das große Schweigen im Walde. Soll hier nach Möglichkeit etwas verschwiegen werden, damit nicht die positive Grundstimmung für die Aufnahme von Flüchtlingen ins Gegenteil gerät. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Für mich wäre es ein riesen Skandal und Unverschmtheit, wenn die Vermutung zutrifft, dass negative Berichte über Flüchtlinge nach Möglichkeit nicht an die Öffentlichkeit kommen sollen, damit ja keiner negative Stimmung gegen Flüchtlinge machen kann. Was ist das denn für eine Form von Demokratie?

Tags: , , , ,

Related posts

Terror in Paris

Terror in Paris nun hat es dieses Jahr Frankreich bzw. Paris schon zum zweiten...

In eigener Sache

In eigener Sache möchte ich hier nochmals ganz deutlich schreiben, dass ich nicht im...

Fluchtmotive

Ich möchte hier noch mal in aller Deutlichkeit schreiben, dass ich dafür bin, Flüchtlinge...

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top